Manager im Arztkittel. Personalberater verstehen ihr Handwerk nicht..

Als mittelständischer Headhunter für Krankenhaus und Klinik sind wir doch manchmal über die Inkompetenz der branchenfremden Headhunting und Personalberatung Marktführer erstaunt. Aktuell gelesen im "Forum", dem MLP Magazin. Die aktuelle, sehr gute Ausgabe hat im Schwerpunkt das Thema Ärztemangel und Fachkräftemangel im Gesundheitswesen. Es geht um die neue Führungsverantwortung der Ärzte u...



Als mittelständischer Headhunter für Krankenhaus und Klinik sind wir doch manchmal über die Inkompetenz der branchenfremden Headhunting und Personalberatung Marktführer erstaunt. Aktuell gelesen im "Forum", dem MLP Magazin. Die aktuelle, sehr gute Ausgabe hat im Schwerpunkt das Thema Ärztemangel und Fachkräftemangel im Gesundheitswesen. Es geht um die neue Führungsverantwortung der Ärzte und die notwendigen Manager Qualitäten der Chefärzte. Es wird auch das Curriculum "ärztliche Führung" der Bundesärztekammer erwähnt, in dem auch noch geschrieben steht, das der Arzt nicht zum Manager oder Kaufmann werden sollte, aber ein Verständnis gegenüber Managementmethoden mitbringen sollte. (was nun? Halb schwanger ?)

Nun schlägt die Stunde von Herrn Dr. J. , Vorsitzender der Geschäftsführung von DER Personalberatung K.. der nun in die LOGIK einstimmt: " der Knackpunkt ist, das gute Führung nicht in den Bilanzen auftaucht..."

Schade, hätte jedem Arzt passieren dürfen, doch nicht dem Vorsitzenden der Personalberatung mit dem Ruf.

Sehr geehrter Herr Dr., Personalberater Kollege: gute Führung taucht sofort in den Bilanzen auf, zumindest denjenigen, die wir als Personalberater mit unserem Kunden analysieren, wenn wir wissen wollen, wie es um die Führungskultur unserer Auftraggeber geht.

Krankenstand, Fehlzeiten, Fluktuationsraten, Absenzen, Patientenzufriedenheit, Zuweiser Zufriedenheit und Mitarbeiterzufriedenheiten sind unmittelbare Indikatoren der Führung in einem Krankenhaus. Dazu benötigt eine Expertenorganisation, wie ein Klinikum nur ein klassisch wohl bekanntes Kennzahlen Bilanzierungssystem, was schon fast einen ewigen Bart hat: die Balanced Scorecard (BSC). Aber dem nicht genug. Man braucht nur eine Krankenhaus Führung auf Grundlage der KTQ etabliert haben, und dann gehören die angesprochenen Personal Kennzahlen zum Standard der Messung der Führungserfolge.

Schade, dass der Journalist einfach nur der Marke folgt und eine gute Recherche missen lässt....

Kontakt
Kontrast Consulting GmbH
Banksstraße 6
20097 Hamburg
Telefon: 040-76 79 305 - 0
Email: info@kontrast-consulting.de
Sprechen Sie uns an!
Diese Seite weiterempfehlen
Kommunikation mit psychisch Kranken / Seminar: „Professionelle Gesprächsführung“ für Fallsteuerer der Krankenkassen mit Bestnoten für Personalberater
Kommunikation mit psychisch Kranken / Seminar: „Professionelle Gesprächsführung“ für Fallsteuerer der Krankenkassen mit Bestnoten für Personalberater

Sich in die Lage von psychisch kranken Menschen, Patienten in lebensbedrohlichen Situationen oder Versicherten mit der Diagnose einer unheilbaren Krankheit zu versetzen, ist für die Mitarbeiter von Krankenkassen ein alltägliches Geschehen. Aber wie kommun ... [weiterlesen]

Bauchgefühl, Lebenslauf, Bewerbungsgespräch? Wie entscheidet man über den richtigen Kandidaten?
Bauchgefühl, Lebenslauf, Bewerbungsgespräch? Wie entscheidet man über den richtigen Kandidaten?

Gerade in mittelständischen Unternehmen mangelt es oft an der Kompetenz, einen langfristig geeigneten Kandidaten für Führungspositionen auszuwählen. Statt strukturierter Auswahlverfahren und Interviews, erfolgt die Selektion oft nur nach „Bauchgefühl“ ode ... [weiterlesen]

Personalberater besorgt: Hebammen werden von Arbeitslosigkeit verfolgt. Konsequenz massiver Schließung der Kreißsäle
Personalberater besorgt: Hebammen werden von Arbeitslosigkeit verfolgt. Konsequenz massiver Schließung der Kreißsäle

In der Vergangenheit nahm die Zahl der Krankenhäuser mit Geburtshilfe ständig ab – Grund ist die Prämienerhöhung für die Haftpflichtversicherung und die schlechten Arbeitsbedingungen. Die Folge: Viele Hebammen stehen auf der Straße. ... [weiterlesen]

Medizin trifft Management! Der sprachlose Chefarzt bei Bewerbungsgesprächen.
Medizin trifft Management! Der sprachlose Chefarzt bei Bewerbungsgesprächen.

Chefärzte werden sich in der Zukunft nicht mehr nur auf das operative Geschäft, also die Patientenbetreuung, konzentrieren dürfen, sondern werden zusätzlich in betriebswirtschaftliche Entscheidungen mit einbezogen. Eine gute Vorbereitung für das Bewerbung ... [weiterlesen]

Startseite Blog AGB Datenschutz Mindestentgelterklärung Impressum Kontakt